- Anzeige -


 

Sie haben Schwierigkeiten mit Billigkredite? Beherzigen Sie diese Empfehlungen, dann klappt es unter Garantie.

Sie möchten einen Kredit aufnehmen, um z.B notwendige Reparaturen oder erforderliche Anschaffungen wie zum Beispiel Auto, Handy oder Urlaubsreise bezahlen zu können? Ihr Problem ist allerdings, Sie haben einen negativen Schufa-Eintrag oder eine schlechte Bonität und nur ein unregelmäßiges oder geringes Einkommen aus Lohn, Gehalt, Rente, Ausbildungsvergütung bzw. Arbeitslosenunterstützung?

In diesen Fallen würden wir Ihnen nahelegen, diesen Beitrag von Anfang bis Ende durchzulesen. Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie problemlos zu einem günstigen Darlehen kommen und es gleichzeitig vermeiden können, in eine der zahlreichen teuren Kreditfallen zu Billigkredite zu tappen.

Empfehlenswert ist gleichfalls unser Artikel

Ein Darlehen für Billigkredite erhalten – auch bei schlechter Bonität oder negativer Schufa

Dass es einmal finanziell eng wird, hat jeder gewiss schon erlebt. Die Verwandtschaft oder der Freundeskreis hilft in so einem Fall im Allgemeinen gerne aus. Für etliche ist es jedoch nicht machbar, Freunde oder Verwandte um eine finanzielle Hilfe für „Billigkredite“ zu bitten. Und ein Eintrag bei der Schufa oder eine ungenügende Bonität erschweren es, einen Kredit bei seinem normalen Geldinstitut zu bekommen die Bonität stimmen und zum anderen darf kein Schufa-Eintrag vorhanden sein. Dies ist jedoch kein Grund, zu früh aufzugeben. Ein Kreditnehmer hat nämlich gute Chancen auch mit miserabler Bonität und ohne eine Schufa-Auskunft zu einem Darlehen zu kommen. Kunden wenden sich grundsätzlich an ernst zu nehmende Kreditvermittler, welche eng mit ausländischen Banken zusammenarbeiten, um trotz schlechter Bonität oder einer negativen Schufa zu einem Darlehen zu gelangen.

Hilfreich für Sie ist ebenfalls der Beitrag Privatkredit Von Privatpersonen Berlin und Kredit Mit Online Unterschrift
 

Was ein erfahrener Vermittler für Sie tun kann

Vorrangig wird Sie der Vermittler darin unterstützen, ein ausländisches oder deutsches Geldinstitut für ein passendes Darlehen zu finden. Die Hilfestellung erstreckt sich aber nicht nur auf die pure Vermittlung. Gelegentlich umfasst sie des Weiteren auch eine eingehende Schuldenberatung. Ein seriöser Kreditvermittler wird Sie hinsichtlich des Finanzierungsangebots ausführlich beraten, indem er Ihnen die Vor- und Nachteile vor Augen führt. Auch wird er Sie darin unterstützen, alle benötigtenen Unterlagen für den Kreditantrag zusammenzustellen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Vorteile beziehungsweise Nachteile einer Vermittlung

Vorteile:

  • Vermittlung von Darlehen selbst bei unzureichender Bonität
  • Beratungsdienstleistung vor der Stellung des Antrags
  • Unterstützung bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Darlehensantrag
  • Verbindungen zu weniger bekannten Instituten und Banken
  • Argumentationshilfe bei komplizierten persönlichen Umständen oder hoher Finanzierungssumme
  • Gute Optionen auf günstige Darlehenszinsen
  • Vermittlung von Krediten auch bei ungenügender Bonität

Nachteile:

  • Eventuelle Gebühren für die Darlehensvermittlung
  • Zweifelhafte Angebote sind nicht immer sofort erkennbar
  • Gefahr der Beschaffung überteuerter Darlehen

Viele Vermittler besitzen gute Kontakte zu kleinen Geldinstituten, wodurch sich die Möglichkeit bietet, überaus günstigere Konditionen für Billigkredite zu erhalten. Häufig kann auch in komplizierten Fällen verhandelt werden. Bei kleinen Banken findet die Bonitätsprüfung eines Antragstellers überwiegend manuell statt, sodass der Vermittler zum Beispiel einen ungünstigen Schufa-Eintrag glaubhaft erläutern kann. Dadurch fällt so ein Eintrag bei der Bonitätsüberprüfung nicht so sehr ins Gewicht wie bei einer Großbank, bei der ein solcher Prozess weitgehend automatisiert über die Bühne geht. Würde man einen solchen Kreditantrag zu Billigkredite an eine normale Bank richten, würde dies mit fast 100-prozentiger Sicherheit nicht funktionieren.

Die bekanntesten Kreditvermittler, welche ihre Dienstleistungen per Internet anbieten, sind Maxda und Bon-Kredit. Beide gelten als vertrauenswürdige und seriöse Anbieter und verfügen auf dem Gebiet der Kreditbeschaffung über jahrelange Berufserfahrung. Der Vorteil ist, dass weder bei Bon-Kredit noch bei Maxda für die Vermittlung Gebühren entstehen. Diese beiden Kreditvermittler haben sich speziell auf Themen wie Billigkredite fokussiert.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Wie differenziert man zwischen seriösen und unseriösen Kreditvermittlern?

Ein seriöser Vermittler wird immer in Ihrem Interesse handeln, wenn es um Billigkredite geht. Der Vermittler erwartet von Ihnen auch keine Provision, da er diese von der Bank bekommt.

Einen seriösen Vermittler erkennen Sie an folgenden Kriterien:

  • Sie zahlen keine Provision für die Beschaffung eines Darlehens
  • Das Unternehmen hat eine Webseite mit Anschriftt, Impressum und Kontaktmöglichkeit
  • Das Unternehmen ist bei einem Testanruf tatsächlich zu erreichen, wobei der Gesprächspartner einen fachkundigen Eindruck macht
  • Sie bekommen konkrete Auskünfte zu Kreditsumme, Sollzinsen, Effektivzinsen und Laufzeiten

Einen unseriösen Vermittler erkennen Sie an folgenden Faktoren:

  • Nachnahmeversand der Antragsunterlagen
  • Vorschlag einer Finanzsanierung
  • Unangemeldetes Akquirieren zu Hause
  • Kostenerhebung schon für die Beratung und unabhängig vom Zustandekommen des Darlehensvertrags
  • Der Kredit wird Ihnen schon vorab zu 100 Prozent zugesagt
  • Die Finanzierung hängt vom Abschluss einer Versicherung ab
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen
  • Sie werden zur Unterschrift des Vermittlungsvertrags gedrängt

Ausländische Banken – eine gute Alternative bei Billigkredite

Immer mehr Personen nehmen Kredite ausländischer Geldinstitute in Anspruch, weil sie eine größere Urlaubsreise planen, sich ein Geschäft aufbauen möchten oder einfach ein neues Auto brauchen. Genügend ausländische Banken bietet heutzutage günstige Kredite per Internet an, welche individuell an die Bedürfnisse der Verbraucher angepasst sind. Sich für ein Geldinstitut im Ausland zu entscheiden hat den großen Vorteil, dass dort die Richtlinien für die Kreditvergabe wesentlich einfacher sind als in Deutschland. Bei Billigkredite wiegen aus dem Grund eine mangelhafte Bonität oder ein negativer Schufa-Eintrag nicht so schwer. Es sind grundsätzlich Schweizer Banken, die Darlehen finanzieren, welche über das Internet vermittelt werden. Insbesondere für Verbraucher, die von deutschen Banken abgelehnt worden sind, aber schnell eine Finanzspritze benötigen, könnte dieser Umstand besonders interessant sein. Zum Beispiel zählen dazu Arbeitnehmer in der Probezeit, Rentner, Selbstständige, Studenten, Arbeitslose oder Auszubildende. Es liegt auf der Hand, dass es speziell diese Gruppe in Bezug auf Billigkredite ausnehmend schwer hat.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Wieso ein Schweizer Kredit eine gute Alternative ist

Privatpersonen, die ein Darlehen brauchen, da sie sich in einer finanziellen Notsituation befinden, haben es häufig alles andere als leicht. Die Chancen auf eine Finanzierung werden nämlich angesichts schlechter Bonität beziehungsweise Schulden erheblich verkleinert. In diesen Fällen kann ein Schweizer Kredit eine echte Alternative sein. Damit ist ein Kredit gemeint, der von einem Schweizer Finanzdienstleister gewährt wird. Ein negativer Schufa-Eintrag spielt bei diesen Instituten keine Rolle, da eine derartige Anfrage im Prinzip nicht vorgenommen wird, was die Kreditsuche enorm erleichtert. Was das Thema Billigkredite anbelangt, ist das ein unschätzbarer Vorteil.

Einen Kredit ohne Kreditwürdigkeitsprüfung sowie diverse Sicherheiten und Einkommensnachweise zu erhalten, ist logischerweise auch bei Schweizer Finanzdienstleistern nicht möglich. Ist es lediglich der Schufa-Eintrag, der Ihnen bei der Finanzierung Sorgen bereitet, könnte der Schweizer Kredit eine echte Alternative für Sie sein, vorausgesetzt, Ihre Bonität ist soweit in Ordnung.

Billigkredite – was Sie alles beachten sollten

Erstmal sollten die monatlichen Raten der Darlehensrückzahlung möglichst klein sein. Muten Sie sich also nur so viel zu, wie es Ihre momentanen finanziellen Umstände erlauben. Gute Konditionen sowie niedrige Zinsen sind das A und O einer Finanzierung. Viele Kunden haben den Wunsch, dass ihr Darlehen so flexibel wie nur möglich ist. Dazu gehören Ratenpausen für einen oder mehrere Monate gleichermaßen dazu wie Sonderrückzahlungen ohne Mehrkosten. Wenn dies alles zutrifft, kann man mit Recht von einer tragfähigen Finanzierung zum Thema Billigkredite sprechen.

Beachten Sie jedoch ein paar Dinge, damit Ihrem Kredit als Student, Selbstständiger, Rentner, Auszubildender, Arbeitnehmer oder Arbeitsloser keine Hindernisse im Weg liegen:

1. Den Darlehensbetrag möglichst niedrig festsetzen

Generell gilt: Mit Blick auf das Thema Billigkredite sollten die erforderlichen Mittel von Anfang an realistisch bemessen werden. Wenn Sie im Vorfeld Ihre Ausgaben im Überblick haben, erleben Sie hinterher auch keine unangenehme Überraschung und können stets pünktlich Ihre Raten zahlen. Dabei einen kleinen Puffer einzuplanen wäre klug – ein zu großes Polster führt hingegen zu überflüssig hohen Verbindlichkeiten. Die Höhe des Darlehens sollten Sie deshalb so gering wie möglich halten. Besser ist es, mittels einer Aufstockungs- respektive Anschlussfinanzierung eventuell den zu knapp bemessenen Bedarf zu ergänzen.

2. Überblick und Struktur über seine Finanzen schaffen

Eine genaue Kontrolle über die eigenen Einnahmen und Ausgaben zu haben und seine finanzielle Lage realistisch zu beurteilen sind unabdingbare Vorbedingungen für ein benötigtes Darlehen. Dieses Kriterium gilt klarerweise besonders in Bezug auf das Thema Billigkredite. Hier kann zum Beispiel eine Aufstellung der eigenen Kosten für eine Woche sehr hilfreich sein: Es wird also jeden Tag genau aufgeführt, für welche Dinge wie viel Geld ausgegeben worden ist. Damit keine versteckten Geldbeträge übersehen werden, sollten auch kleine Ausgaben, wie beispielsweise der Hamburger beim Mac Donalds beim Bäcker oder das Bier nach Feierabend berücksichtigt werden. So eine Aufstellung hilft einerseits, die optimale Kreditrate ziemlich genau einzuschätzen und auf der anderen Seite kann man damit ausgezeichnet beurteilen, wo eventuell noch Sparpotential besteht.

3. Gewissenhaft, ehrlich und genau sein

Bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation gilt es, sorgfältig, genau und absolut ehrlich zu sein – namentlich beim Thema Billigkredite, bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation sorgfältig, genau und absolut ehrlich. Um alle Nachweise und Unterlagen gewissenhaft zusammenzustellen, sollten Sie sich genügend Zeit lassen. Eine genaue und seriöse Darstellung der eigenen finanziellen Situation ist hierdurch gut möglich, was sich bezüglich Ihrer Chancen auf einen Eilkredit oder Sofortkredit ohne Frage vorteilhaft auswirkt.

Zusammenfassung zu Billigkredite

Ihrem Wunsch nach Billigkredite sollte grundsätzlich nichts mehr im Wege stehen, falls Sie die genannten Tipps und Hinweise beherzigen und sich als ein seriöser Vertragspartner präsentieren.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Leserstimmen

[wpexitpage]