- Anzeige -


 

Was Ihnen Kopfschmerzen bereitet, ist Darlehen? Mit unseren Empfehlungen klappt es unter Garantie.

Sie beabsichtigen, ein Darlehen aufzunehmen, weil wünschenswerte respektive dringend benötigte Dinge wie z.B. Auto, Urlaubsreise, Handy oder andere größere Anschaffungen bezahlt werden müssen? Sie haben aber nur ein geringes oder unregelmäßiges Einkommen bzw. beziehen Hartz IV oder eine Ausbildungsvergütung. Auch haben Sie eventuell einen negativen Schufa-Eintrga oder es steht mit Ihrer Bonität nicht zum Besten?

Lesen Sie in solchen Fällen diesen Bericht bis zum letzten Satz durch. Im Verlauf des Artikels werden Sie erfahren, wie Sie es verhindern können, in kostspielige Kreditfallen zu Darlehen zu stolpern und auf welche Weise Sie ganz einfach zu Ihrem Darlehen kommen.

Informativ ist gleichfalls unser Artikel

Ein Darlehen für Darlehen trotz ungünstiger Schufa oder schlechter Bonität aufnehmen

Dass es einmal in finanzieller Hinsicht eng wird, hat jeder bestimmt bereits erlebt. Man könnte sich in so einem Fall natürlich von der Verwandtschaft oder dem Freundeskreis das Geld ausleihen. Für viele ist es hingegen nicht machbar, Freunde oder Verwandte um eine finanzielle Hilfe für „Darlehen“ zu bitten. Und ein Antrag bei der Hausbank um ein Darlehen erübrigt sich allein wegen schlechter Bonität oder eines Schufa-Eintrags. Das heißt allerdings nicht, dass Sie jetzt Ihre Finanzierungswünsche ad acta legen müssen. Was viele nicht wissen – selbst mit schlechter Bonität und ohne eine Schufa-Auskunft kann man einen Kredit bekommen. Ernst zu nehmende Kreditvermittler, die mit ausländischen Banken zusammenarbeiten, haben sich sogar auf die Kreditvermittlung für Kunden mit einer negativen Schufa oder schlechter Bonität spezialisiert.

Von Interesse für Sie ist ebenfalls der Beitrag Kredit In 1 Stunde Auf Konto und Kredit Mit 57 Jahren
 

Was kann ein wirklich guter Kreditvermittler für Sie tun?

Die vorrangige Tätigkeit eines Vermittlers besteht im Wesentlichen in der Hilfestellung bei der Suche nach einem günstigen Darlehen bei einem deutschen oder ausländischen Geldinstitut. Die Tätigkeit erstreckt sich allerdings nicht nur auf die reine Vermittlung. Ab und an umfasst sie überdies auch eine umfassende Schuldnerberatung. Ein professioneller Vermittler wird Sie bei einem Finanzierungsangebot ausführlich beraten, indem er Sie auf sämtliche Vor- und Nachteile aufmerksam macht. Auch wird er Sie darin unterstützen, sämtliche benötigtenen Unterlagen für den Kreditantrag zusammenzustellen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Vorteile beziehungsweise Nachteile einer Vermittlung

Vorteile:

  • Verbindungen zu weniger bekannten Banken und Instituten
  • Beratungsdienstleistung vor der Antragstellung
  • Beschaffung von Krediten selbst bei schlechter Bonität
  • Hilfestellung bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag
  • Argumentationshilfe bei komplizierten persönlichen Umständen oder hoher Finanzierungssumme
  • Gute Chancen auf günstige Darlehenszinsen

Nachteile:

  • Eventuelle Kosten für die Kreditbeschaffung
  • Gefahr der Beschaffung zu teurer Darlehen
  • Unseriöse Angebote sind nicht immer sofort erkennbar

Da zahlreiche Vermittler gute Verbindungen zu weniger bekannten, kleinen Instituten haben, besteht eine große Wahrscheinlichkeit der Aushandlung günstiger Konditionen für Darlehen. Sogar Verhandlungen über schwierige Fälle sind durchaus möglich. Bei kleinen Banken findet die Prüfung der Bonität eines Antragstellers noch weitgehend manuell statt, sodass der Vermittler zum Beispiel einen ungünstigen Eintrag in der Schufa glaubhaft erläutern kann. Auf diese Weise fällt so ein Eintrag bei der Bonitätsprüfung nicht so sehr ins Gewicht wie bei einer Großbank, bei der ein solches Prozedere größtenteils computergesteuert über die Bühne geht. Eine Anfrage zu Darlehen bei einer normalen Bank wäre, im Gegensatz dazu, beinahe aussichtslos.

Online-Kreditvermittler gibt es wie Sand am Meer. Am bekanntesten von ihnen sind Maxda und Bon-Kredit. Beide gelten als seriöse und vertrauenswürdige Anbieter und verfügen auf dem Sektor der Kreditbeschaffung über jahrelange Berufserfahrung. Der Vorteil ist, dass weder bei Bon-Kredit noch bei Maxda für die Vermittlung irgendwelche Provisionen oder Gebühren anfallen. Es gibt keine Kreditvermittler mit mehr Erfahrung als diese beiden, falls es um Themen wie Darlehen geht.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Ist ein Vermittler von Krediten de facto seriös? Was macht den Unterschied?

Ein seriöser Vermittler wird stets in Ihrem Interesse handeln, wenn es sich um Darlehen dreht. Er fordert in der Regel auch keine Spesen oder Vorauszahlungen für seine Tätigkeit von Ihnen, denn seine Provision erhält er von der Bank.

An den folgenden Kriterien erkennen Sie einen seriösen Vermittler:

  • Sie zahlen keine Gebühren für die Vermittlung einer Finanzierung
  • Der Vermittler hat eine Webseite mit Kontaktmöglichkeit, Impressum und Anschriftt
  • Die Firma ist bei einem Anruf tatsächlich zu erreichen, wobei der Gesprächspartner einen kompetenten Eindruck erweckt
  • Sie bekommen konkrete Auskünfte zu Laufzeiten, Soll- und Effektivzinsen sowie Darlehenssumme

Einen unseriösen Vermittler erkennen Sie an folgenden Kriterien:

  • Geforderter Abschluss einer Restschuld- oder anderen Versicherung in Verbindung mit der Finanzierung
  • Vorschlag einer Finanzsanierung
  • Unangemeldeter Hausbesuch
  • Kostenerhebung schon für die Beratung und unabhängig vom Zustandekommen des Vertrags
  • Nachnahmeversand der Schriftstücke
  • Versprechungen wie „hundertprozentige Kreditzusage“
  • Drängen auf das Unterschreiben des Vermittlungsvertrags
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen

Welche Vorzüge haben bei Darlehen ausländische Banken

Ob fürs neue Auto, eine große Urlaubsreise, ein besseres Smartphon oder das Startkapital für eine Existenzgründung – Darlehen von ausländischen Geldinstituten sind schon lange keine Finanzierungsmöglichkeit mehr, vor der man die Finger lassen muss. Verbraucher haben heutzutage neben dem klassischen Weg zur Hausbank auch das Internet entdeckt, um ein Darlehen bei einer ausländischen Bank aufzunehmen, welches exakt ihren Bedürfnissen angepasst ist. Vorteil: Die Richtlinien für die Vergabe eines Kredits sind nicht so streng in Deutschland. Bei Darlehen wiegen daher ein negativer Schufa-Eintrag beziehungsweise eine ungünstige Bonität nicht so schwer. Generell werden solche online Kredite von Schweizer Banken finanziert. Für Verbraucher, die besonders schnell eine Finanzspritze benötigen, hingegen von einer deutschen Bank bereits abgelehnt worden sind, könnte dies eine interessante Option sein. Zum Beispiel zählen dazu Selbstständige, Studenten, Auszubildende, Rentner, Arbeitnehmer in der Probezeit oder Arbeitslose. Speziell diese Personengruppe hat es in Bezug auf Darlehen ziemlich schwer, ein Darlehen zu bekommen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Schweizer Kredit – die Vorteile

Privatpersonen in einer finanziellen Notlage haben oft keine Möglichkeit, zu einem Kredit zu kommen. Die Chancen auf eine Finanzierung werden nämlich zufolge schlechter Bonität beziehungsweise Schulden deutlich herabgesetzt. Als letzte Möglichkeit bietet sich in solchen Fällen ein Schweizer Kredit an. Darunter versteht man ein Darlehen, das von einem Schweizer Kreditinstitut vergeben wird. Schufa-Abfragen werden von solchen Instituten im Allgemeinen nicht vorgenommen, was es beträchtlich erleichtert, das Darlehen zu erhalten. In Bezug auf das Thema Darlehen kann man diese Tatsache beinahe als ideal ansehen.

Aber auch bei Schweizer Geldinstituten bekommen Sie kein Darlehen ohne eine gewisse Bonitätsprüfung. Die Schweizer Bank wird ebenso Sicherheiten und Einkommensnachweise von Ihnen verlangen. Haben Sie jedoch eine prinzipiell positive Bonität und ist ein Eintrag in der Schufa Ihre einzige Sorge bei der Finanzierung, stellt der Schweizer Kredit eine echte Alternative für Darlehen dar.

Was ist bei Darlehen zu berücksichtigen?

Achten Sie als Kreditnehmer hauptsächlich darauf, dass die monatlichen Rückzahlungsraten des Darlehens möglichst klein sind. Denken Sie daran, dass Sie neben der Darlehenstilgung von Ihrem Einkommen auch noch andere Dinge zu bezahlen haben. Eine gute Finanzierung hängt nicht zuletzt von niedrigen Zinsen und guten Konditionen ab. Das Darlehen sollte im Übrigen möglichst flexibel sein. Die Möglichkeit, für einen Monat die Rückzahlung einstellen zu können gehört genauso dazu wie Sonderrückzahlungen ohne Mehrkosten. Das alles sollte eine gute Finanzierung zum Thema Darlehen einschließen.

Beachten Sie jedoch ein paar Dinge, damit Ihrer Finanzierung als Arbeitnehmer, Auszubildender, Arbeitsloser, Student, Selbstständiger oder Rentner nichts im Wege steht:

1. Nur so viel Geld aufnehmen, wie de facto erforderlich ist

Generell gilt: Wer das Thema Darlehen ins Auge gefasst hat, sollte von Beginn an realistisch die erforderlichen Mittel überschlagen. Wenn Sie zuvor eine klare Übersicht über Ihre Unkosten haben, erleben Sie hinterher auch keine böse Überraschung und können immer pünktlich Ihre Raten zahlen. Einen kleinen Puffer mit zu berücksichtigen, wäre ohne Zweifel nicht falsch. Nichtsdestotrotz würde ein zu großes Polster die Verbindlichkeiten unnötig in die Höhe treiben. Die Höhe des Darlehens sollten Sie aus dem Grund so gering wie möglich halten. Besser ist es, den zu knapp bemessenen Bedarf mit einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung zu erweitern.

2. Die Strukturierung seiner Finanzen

Wer ein Darlehen für Darlehen braucht, muss zuvor seine finanzielle Situation richtig beurteilen sowie eine genaue Kontrolle über die eigenen Einnahmen und Ausgaben haben. Eine detaillierter Wochenplan aller Ausgaben kann hier z.B. helfen: Wie viel Geld wird täglich genau für welche Dinge ausgegeben? Um keine versteckten Kosten zu übersehen, sollten dabei auch kleinere Geldbeträge berücksichtigt werden, wie etwa der Frühstückskaffee beim Bäcker oder das Bier nach Feierabend. So eine Aufstellung hilft einerseits, die bestmögliche Kreditrate richtig einzuschätzen und zum anderen lässt sich damit sehr gut beurteilen, wo eventuell noch Sparpotential besteht.

3. Sorgfältig und gewissenhaft sein

Bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation gilt es, genau, sorgfältig und ehrlich zu sein – Seien Sie, was das Thema Darlehen betrifft, bei sämtlichen Angaben zur Ihrer finanziellen Situation und Bonität sorgfältig, genau und ehrlich. erforderlichen Nachweise und Unterlagen gewissenhaft zusammen. Sie vermitteln damit ein seriöses Bild Ihrer finanziellen Lage. Damit erhöhen Sie auf jeden Fall Ihre Chancen auf die Gewährung von einem Eilkredit oder Sofortkredit.

Schlussbemerkung zu Darlehen

Wenn Sie den Anschein eines verlässlichen Vertragspartners gegenüber der Bank erwecken, indem Sie die aufgeführten Tipps befolgen, sollte es im Prinzip mit dem Kredit und in Folge auch mit Darlehen klappen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Leserstimmen

[wpexitpage]