- Anzeige -


Sie haben Schwierigkeiten mit Dispositionskredit? Befolgen Sie unsere Empfehlungen, dann klappt es garantiert.

Sie möchten ein Darlehen aufnehmen, um z.B notwendige Reparaturen oder größere Anschaffungen wie beispielsweise Handy, Auto oder Urlaubsreise zu finanzieren? Sie haben aber lediglich ein unregelmäßiges oder geringes Einkommen bzw. beziehen Hartz IV oder eine Ausbildungsvergütung. Überdies haben Sie möglicherweise einen negativen Schufa-Eintrga oder es steht mit Ihrer Bonität nicht zum Besten?

In diesen Fallen würden wir Ihnen nahelegen, diesen Bericht bis zum letzten Satz durchzulesen. Sie werden beim Lesen erfahren, wie Sie es vermeiden können, in kostspielige Kreditfallen zu Dispositionskredit zu tappen und auf welche Weise Sie ganz einfach zu Ihrem Kredit kommen.

Hilfreich ist ebenso unser Artikel

Ein Darlehen für Dispositionskredit bekommen – auch bei negativer Schufa oder schlechter Bonität

Dass mitunter ein finanzieller Engpass eintritt, kann jedem mal passieren. Häufig hilft in so einem Fall der Freundeskreis oder die Verwandtschaft aus. Für viele ist es allerdings nicht möglich, Verwandte oder Freunde um eine gewisse Summe Geld für „Dispositionskredit“ zu bitten. Und ein normales Geldinstitut würde jeden Kreditantrag wegen schlechter Bonität oder eines Schufa-Eintrags sofort ablehnen. Damit sind jedoch noch längst nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft. Es gibt viele Optionen, mit denen jemand auch einen Kredit mit miserabler Bonität und ohne eine Schufa-Auskunft bekommen kann. Seriöse Kreditvermittler, die mit ausländischen Banken zusammenarbeiten, haben sich sogar auf die Kreditvermittlung für Kunden mit schlechter Bonität oder einer negativen Schufa spezialisiert.

Von Interesse für Sie ist ebenfalls unser Artikel Kreditfinanzierung Rechner und Kredit Ohne Schufa Seriös

Was kann ein seriöser Vermittler für Sie tun?

Im Wesentlichen besteht die Hauptleistung eines Vermittlers darin, Ihnen bei der Suche nach einem passenden Darlehen behilflich zu sein. Meistens geht die Tätigkeit aber über den Rahmen einer reinen Vermittlung hinaus und wird zudem durch eine Schuldenberatung erweitert. Ein professioneller Vermittler wird Sie in Bezug auf das Finanzierungsangebot beraten, indem er Ihnen alle Vor- und Nachteile aufzeigt und Ihnen bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen behilflich sein.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

Vorteile beziehungsweise Nachteile einer Vermittlung

Vorteile:

  • Beschaffung von Darlehen auch bei schlechter Bonität
  • Beratungsdienstleistung vor der Antragstellung
  • Unterstützung bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Darlehensantrag
  • Kontakte zu weniger bekannten Banken und Kreditinstituten
  • Argumentationshilfe bei hoher Finanzierungssumme oder komplizierten persönlichen Umständen
  • Gute Optionen auf günstige Darlehenszinsen
  • Vermittlung von Krediten auch bei unzureichender Bonität

Nachteile:

  • Gefahr der Vermittlung überteuerter Kredite
  • Mögliche Kosten für die Kreditvermittlung
  • Unseriöse Angebote sind nicht immer sofort zu erkennen
  • Gefahr der Vermittlung zu teurer Darlehen

Weil zahlreiche Vermittler gute Geschäftsverbindungen zu kleinen Geldinstituten besitzen, besteht die große Wahrscheinlichkeit, günstiger Konditionen für Dispositionskredit auszuhandeln. Sogar Verhandlungen bei schwierigen Gegebenheiten sind durchaus möglich. Aufgrund ihrer guten Kontakte können sie z. B. ungünstige Schufa-Einträge erläutern, so dass diese bei der Kreditwürdigkeitsprüfung nicht so stark bewertet werden wie bei den automatisierten Prozessen von Großbanken. Bei normalen Banken ist, im Unterschied dazu, ein Antrag auf ein Darlehen zu Dispositionskredit meistens von Beginn an aussichtslos.

Die bekanntesten Kreditvermittler, die ihre Leistungen online anbieten, sind Maxda und Bon-Kredit. Beide verfügen über jahrelange Erfahrungen in ihrem Gebiet und genießen den Ruf, vertrauenswürdig und seriös zu sein. Kosten entstehen für die Vermittlung weder bei Bon-Kredit noch bei Maxda. Es gibt keine kompetenteren Vermittler als diese beiden, wenn es sich um Themen wie Dispositionskredit handelt.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

So unterscheiden sich seriöse von unseriösen Kreditvermittlern

Ist ein Vermittler seriös, hat er echtes Interesse daran, Ihnen bei der Beschaffung eines Kredits für ein Dispositionskredit wertvolle Hilfestellung zu geben. Grundsätzlich fallen für Sie als Antragsteller keine Vermittlungskosten an, da er seine Provision von der Bank bekommt.

Für seriöse Kreditvermittler gilt:

  • Sie zahlen keine Provision für die Beschaffung einer Finanzierung
  • Das Unternehmen hat eine Internetpräsenz mit Anschriftt, Kontaktmöglichkeit und Impressum
  • Wenn man anruft, ist auch wirklich jemand erreichbar, der einen seriösen Eindruck erweckt
  • Sie erhalten konkrete Auskünfte zu Darlehenssumme, Laufzeiten, Soll- und Effektivzinsen

Einen unseriösen Vermittler erkennen Sie an folgenden Merkmalen:

  • Antragsunterlagen werden per Nachnahme versendet
  • Angebote in Form einer Finanzsanierung
  • Unangemeldeter Hausbesuch
  • Kostenerhebung unabhängig vom Zustandekommen des Darlehensvertrags, sondern allein für die Beratung
  • Versprechungen wie „hundertprozentige Kreditzusage“
  • Die Finanzierung hängt ab vom Abschluss einer Restschuldversicherung
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen
  • Nur wenn Sie einen Vermittlungsvertrag unterzeichnen, wird der Vermittler tätig

Die Vorzüge von ausländischen Kreditinstituten bei Dispositionskredit

Ob Sie für Ihre Selbstständigkeit das Startkapital benötigen, ein neuer PKW fällig wird oder Sie eine große Urlaubsreise vorhaben – Darlehen ausländischer Geldinstitute werden zur Finanzierung mehr und mehr in Anspruch genommen. Zahlreiche ausländische Institute bietet heutzutage günstige Kredite per Internet an, welche individuell auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind. Vorteil: Die Richtlinien für die Vergabe eines Kredits sind nicht so streng bei uns in Deutschland. Ein negativer Eintrag in der Schufa beziehungsweise eine ungenügende Bonität spielen deshalb bei Dispositionskredit nur eine sekundäre Rolle. Hiermit werden Online-Darlehen vermittelt, welche im Prinzip von Schweizer Banken vergeben werden. Für Kreditnehmer, die besonders schnell eine Geldspritze brauchen, hingegen von einer deutschen Bank bereits abgelehnt wurden, könnte dies eine interessante Option sein. Zum Beispiel zählen dazu Arbeitslose, Auszubildende, Arbeitnehmer in der Probezeit, Rentner, Selbstständige oder Studenten. In Bezug auf Dispositionskredit hat es besonders diese Personengruppe schwer, ein Darlehen zu erhalten.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Was ein Schweizer Kredit für Vorzüge hat

Privatpersonen, die ein Darlehen benötigen, da sie sich in einer prekären finanziellen Situation befinden, haben es oft alles andere als leicht. Eine Finanzierung wird auf Grund schlechter Bonität bzw. Schulden ganz erheblich erschwert. Ein Schweizer Kredit kann in solchen Fällen eine echte Option sein. Damit ist ein Kredit gemeint, der von einem Schweizer Finanzdienstleister gewährt wird. Solche Institute nehmen allgemein keine Schufa-Abfragen vor, was die Kreditsuche logischerweise ungemein leichter macht. Gerade beim Thema Dispositionskredit ist diese Tatsache ein unschätzbarer Vorteil.

Ein Darlehen ohne Prüfung der Bonität sowie diverse Sicherheiten und Einkommensnachweise zu bekommen, ist klarerweise auch bei Schweizer Instituten nicht möglich. Ist es lediglich ein negativer Schufa-Eintrag, der Ihnen bei der Finanzierung Sorgen macht, könnte der Schweizer Kredit eine realistische Chance für Sie sein, selbstverständlich unter der Voraussetzung, Ihre Bonität ist soweit im grünen Bereich.

Was ist bei Dispositionskredit zu berücksichtigen?

Für Sie als Kreditnehmer ist es wichtig, dass die Raten für Ihr Darlehen, möglichst niedrig sind. Denken Sie daran, dass Sie außer der Darlehenstilgung von Ihrem Einkommen auch noch andere Dinge zu bezahlen haben. Das Wichtigste einer guten Finanzierung sind gute Konditionen und niedrige Zinsen. Das Darlehen sollte obendrein möglichst flexibel sein. Dazu zählen Sonderrückzahlungen ohne zusätzliche Kosten bzw. die Möglichkeit, für einen Monat die Ratenzahlung einstellen zu können. Das alles muss eine gute Finanzierung zum Thema Dispositionskredit einschließen.

Es gibt allerdings einige Dinge, die Sie beachten sollten, damit Ihrem Kredit als Student, Selbstständiger, Rentner, Auszubildender, Arbeitsloser oder Arbeitnehmer keine Hindernisse im Weg liegen:

1. Den Darlehensbetrag möglichst niedrig halten

Im Grunde gilt: Mit Blick auf das Thema Dispositionskredit sollten die erforderlichen Mittel von Anfang an möglichst exakt überschlagen werden. Die Ausgaben vorher übersichtlich aufzustellen, ist daher ein absolutes Muss, um im Nachhinein keine unangenehmen Überraschungen zu erleben. Dabei wäre es ohne Zweifel klug, ein kleines finanzielles Polster zu berücksichtigen. Dieser Puffer darf aber nicht zu groß festgesetzt werden, weil ansonsten die Verbindlichkeiten unnötig hoch werden würden. Die Höhe des Kredits sollten Sie deswegen so gering wie möglich festsetzen. Besser ist es, den zu knapp berechneten Bedarf mit einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung zu ergänzen.

2. Die Strukturierung der eigenen Finanzen

Eine genaue Kontrolle über die eigenen Einnahmen und Ausgaben zu haben und seine finanzielle Situation richtig einzuschätzen sind unabdingbare Vorbedingungen für einen erforderlichen Kredit. Dieses Kriterium gilt klarerweise insbesondere in Bezug auf das Thema Dispositionskredit. Alle Ausgaben jede Woche ausführlich aufzuzeichnen, ist zum Beispiel eine gute Hilfe: Wie viel Geld wird jeden Tag genau für was ausgegeben? Um keine versteckten Kosten zu übersehen, sollten dabei auch kleine Geldbeträge berücksichtigt werden, wie beispielsweise der Hamburger beim Mac Donalds oder das Feierabendbier in der Kneipe. Auf diese Weise lässt sich nicht bloß feststellen, wo gegebenenfalls noch Sparpotential besteht; die Kostenaufstellung hilft auch bei der Einschätzung der optimalen Tilgungsrate.

3. Sorgfältig und gewissenhaft sein

Bei sämtlichen Angaben zur eigenen finanziellen Situation und Bonität gilt es, korrekt, ehrlich und genau zu sein – speziell beim Thema Dispositionskredit, bei allen Angaben zur Ihrer finanziellen Situation und Bonität genau, sorgfältig und absolut ehrlich. Hier sollten Sie sich die Zeit nehmen, um die gewünschten Unterlagen und Nachweise komplett zusammenzustellen Nachweise und Unterlagen komplett zusammen. Sie vermitteln damit ein seriöses Bild Ihrer Finanzen. Damit erhöhen Sie ohne Zweifel Ihre Chancen auf die Gewährung von einem Eilkredit oder Sofortkredit.

Kurz zusammengefasst zu Dispositionskredit

Für den Fall, dass Sie die genannten Tipps und Hinweise befolgen und als zuverlässiger Vertragspartner auftreten, sollte Ihrem Wunsch nach Dispositionskredit grundsätzlich nichts mehr im Wege stehen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Leserstimmen

[wpexitpage]