- Anzeige -


 

Ihr Problem ist Finanzieren? Keine Panik, mit diesen Hinweisen klappt es ganz bestimmt.

Sie möchten einen Kredit aufnehmen, weil dringend benötigte respektive wünschenswerte Dinge wie beispielsweise Handy, Urlaubsreise, Auto oder andere größere Anschaffungen bezahlt werden müssen? Ihr Problem ist aber, Sie haben einen negativen Schufa-Eintrag oder eine miserable Bonität und lediglich ein unregelmäßiges oder geringes Einkommen aus Gehalt, Lohn, Rente, Ausbildungsvergütung bzw. Arbeitslosenunterstützung?

In diesen Fällen sollten Sie diese Abhandlung von Anfang bis Ende durchlesen. Sie werden beim Lesen erfahren, wie Sie es umgehen können, in teure Kreditfallen zu Finanzieren zu tappen und wie Sie ganz einfach zu Ihrem Darlehen kommen.

Lesenswert ist ebenso unser Bericht

Woher bekommt man auch bei negativer Schufa oder schlechter Bonität ein Darlehen für Finanzieren?

Dass es einmal in finanzieller Hinsicht eng wird, hat jeder gewiss bereits erlebt. Oft wird der Freundeskreis oder die Verwandtschaft aushelfen können. Verwandte oder Freunde um eine entsprechende Summe Geld für „Finanzieren“ zu bitten, ist hingegen nicht jedermanns Sache. Und eine ungenügende Bonität oder ein Schufa-Eintrag erschweren es, einen Kredit bei zum einen die Bonität stimmen und andererseits darf kein Eintrag bei der Schufa vorhanden sein. Damit sind jedoch noch lange nicht sämtliche Möglichkeiten ausgeschöpft. Ein Kreditnehmer hat nämlich reelle Chancen auch ohne eine Schufa-Auskunft oder mit ungünstiger Bonität zu einem Darlehen zu kommen. Kunden wenden sich vornehmlich an ernst zu nehmende Kreditvermittler, welche eng mit ausländischen Banken zusammenarbeiten, um trotz schlechter Bonität oder einer negativen Schufa zu einem Darlehen zu gelangen.

Hilfreich für Sie ist gleichfalls der Artikel Finanzierung Bank und Weltreise Finanzieren
 

Was kann ein guter Kreditvermittler für Sie tun?

Die vorrangige Tätigkeit eines Vermittlers umfasst im Wesentlichen die Hilfestellung bei der Suche nach einem günstigen Kredit bei einer ausländischen oder deutschen Bank. Die angebotene Hilfe erstreckt sich jedoch nicht nur auf die reine Vermittlung. Nicht selten umfasst sie darüber hinaus auch eine umfassende Schuldenberatung. Zu den Aufgaben eines erfahrenen Vermittlers zählt auch, dass er Sie auf alle Vor- und Nachteile eines Finanzierungsangebots aufmerksam macht sowie bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen behilflich ist.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Vorteile beziehungsweise Nachteile einer Vermittlung

Vorteile:

  • Auch zu weniger bekannten Instituten und Banken gute Kontakte
  • Umfangreiche Beratung vor der Antragstellung
  • Vermittlung von Darlehen auch bei ungenügender Bonität
  • Hilfestellung bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen
  • Argumentationshilfe bei schwierigen persönlichen Umständen oder hoher Finanzierungssumme
  • Gute Optionen auf günstige Darlehenszinsen

Nachteile:

  • Gefahr der Vermittlung zu teurer Kredite
  • Mögliche Kosten für die Kreditvermittlung
  • Unseriöse Angebote sind nicht immer gleich zu erkennen
  • Risiko der Vermittlung überteuerter Darlehen

Infolge der guten Geschäftsbeziehungen, welche viele Vermittler zu kleinen und weniger bekannten Banken haben, bestehen gute Chancen, für Finanzieren günstigere Bedingungen zu erhalten. Dabei ist es ohne weiteres möglich, auch über schwierige Fälle zu verhandeln. Im Unterschied zu Großbanken, bei denen das Prozedere der Kreditbewilligung größtenteils computergesteuert über die Bühne geht, wird hier jeder Kreditantrag individuell geprüft. So hat der Vermittler die Gelegenheit, einen negativen Schufa-Eintrag zu begründen, damit er nicht bei der Kreditwürdigkeitsprüfung so stark ins Gewicht fällt. Ein solcher Kreditantrag zu Finanzieren hätte bei einer normalen Bank überhaupt keine Chance.

Kreditvermittler, welche ihre Dienste über das Internet anbieten, gibt es wie Sand am Meer. Am bekanntesten von ihnen sind Maxda und Bon-Kredit. Beide verfügen über jahrelange Erfahrungen auf ihrem Geschäftsfeld und haben den Ruf, vertrauenswürdig und seriös zu sein. Es entstehen weder bei Bon-Kredit noch bei Maxda irgendwelche Gebühren oder Kosten für ihre Dienstleistungen. Gerade bei Themen wie Finanzieren sind diese beiden Kreditvermittler die Experten.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Wie differenziert man zwischen seriösen und unseriösen Kreditvermittlern?

Wenn es um Finanzieren geht, wird ein seriöser Vermittler stets Ihre Interessen vertreten. Der Vermittler erwartet von Ihnen auch keine Provision, da er diese von der Bank erhält.

Vier Faktoren, an denen ein seriöser Kreditvermittler erkannt werden kann:

  • Sie erhalten konkrete Auskünfte zu Soll- und Effektivzinsen, Kreditsumme sowie Laufzeiten
  • Es entstehen Ihnen keine Kosten für die Beschaffung einer Finanzierung
  • Der Vermittler besitzt eine Website mit Anschriftt, Kontaktmöglichkeit und Impressum
  • Wenn man anruft, ist auch de facto jemand erreichbar, der einen seriösen Eindruck macht

Einen unseriösen Vermittler erkennen Sie an folgenden Kriterien:

  • Kostenerhebung unabhängig vom Zustandekommen des Vertrags, sondern allein für das Beratungsgespräch
  • Der Kredit wird Ihnen schon vorab zu 100 Prozent zugesagt
  • Nachnahmeversand der Antragsunterlagen
  • Angebote in Form einer Finanzsanierung
  • Unaufgeforderter Hausbesuch
  • Die Finanzierung hängt ab vom Abschluss einer Restschuldversicherung
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen
  • Drängen auf die Unterzeichnung des Vermittlungsvertrags

Was für Vorzüge haben bei Finanzieren ausländische Institute

Ob Sie für Ihr neues Geschäft das Startkapital brauchen, ein neuer PKW fällig wird oder Sie eine große Urlaubsreise planen – Darlehen ausländischer Kreditinstitute werden zur Finanzierung zunehmend in Anspruch genommen. Genügend ausländische Institute bietet inzwischen günstige Kredite per Internet an, die individuell auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind. Sich für ein Geldinstitut im Ausland zu entscheiden hat den Vorteil, dass dort die Kreditvergabe-Richtlinien erheblich einfacher sind als bei uns in Deutschland. Eine schlechte Bonität respektive ein negativer Eintrag in der Schufa spielen deshalb bei Finanzieren nur eine unbedeutende Rolle. Prinzipiell werden solche online Kredite von Schweizer Banken gewährt. Für Kreditnehmer, die besonders schnell eine Finanzspritze brauchen, jedoch von einer deutschen Bank bereits abgelehnt wurden, könnte das eine interessante Option sein. Dazu zählen z. B. Arbeitslose, Auszubildende, Arbeitnehmer in der Probezeit, Rentner, Selbstständige oder Studenten. Beim Thema Finanzieren hat es besonders diese Personengruppe ziemlich schwer, ein Darlehen zu bekommen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Schweizer Kredit – die Vorzüge

Es ist oft alles andere als leicht für eine Privatperson, welche sich in einer prekären finanziellen Situation befindet, zu einem Kredit zu gelangen. Mit Schulden oder mit schlechter Bonität vermindert sich die Chance auf eine Finanzierung beträchtlich. Als letzte Möglichkeit würde sich in solchen Fällen ein Schweizer Kredit anbieten. Darunter ist ein Darlehen zu verstehen, welchen ein Schweizer Finanzdienstleister vergibt. Da solche Institute keine Schufa-Abfragen vornehmen, spielt dieser Hinderungsgrund bei der Kreditvergabe keine Rolle. Dies ist speziell beim Thema Finanzieren ideal.

Einen Kredit ohne Bonitätsprüfung sowie diverse Sicherheiten und Einkommensnachweise aufzunehmen, ist klarerweise auch bei Schweizer Banken nicht möglich. Bei einer positiven Bonität stellt der Schweizer Kredit eine echte Alternative für Finanzieren dar, auch wenn Sie einen negativen Schufa-Eintrag haben.

Was Sie bei Finanzieren berücksichtigen müssen

Achten Sie als Kreditnehmer vor allem darauf, dass die monatlichen Rückzahlungsbeträge des Darlehens möglichst niedrig sind. Muten Sie sich also nur so viel zu, wie es Ihre momentane finanzielle Situation zulässt. Gute Konditionen sowie günstige Zinsen sind das A und O einer guten Finanzierung. Das Darlehen sollte obendrein möglichst flexibel sein. Die Möglichkeit, für einen Monat mit der Rückzahlung aussetzen zu können gehört gleichermaßen dazu wie kostenfreie Sonderrückzahlungen. Beinhaltet eine Finanzierung all diese Dinge, dann ist sie für Finanzieren hundertprozentig empfehlenswert.

Es gibt allerdings ein paar Punkte, die Sie berücksichtigen müssen, damit Ihrem Darlehen als Arbeitsloser, Azubi, Arbeitnehmer, Student, Rentner oder Selbstständiger nichts in den Weg gelegt wird:

1. Die Kreditsumme möglichst niedrig ansetzen

Generell gilt: Wer in Hinblick auf das Thema Finanzieren plant, sollte von Anfang an realistisch die benötigten Mittel überschlagen. Machen Sie vorher eine Aufstellung sämtlicher Ausgaben, dann sind Sie stets auf der sicheren Seite und erleben nachträglich keine unliebsame Überraschung. gewiss wäre es nicht falsch, ein kleines finanzielles Polster einzuplanen, wobei die Betonung auf „klein“ liegt, denn ist dieser Puffer zu groß, würde das zu hohen Verbindlichkeiten führen. Deshalb ist es wichtig, nicht mehr Geld aufzunehmen als benötigt wird. Besser ist es, anhand einer Aufstockungs- beziehungsweise Anschlussfinanzierung unter Umständen den zu knapp berechneten Bedarf zu ergänzen.

2. Errichten Sie einen strukturierten Finanzplan

Unkosten und Erträge genau im Blick zu behalten und seine finanzielle Lage realistisch zu beurteilen sind wesentliche Vorbedingungen für ein benötigtes Darlehen. Diese Prämisse gilt logischerweise speziell im Hinblick auf das Thema Finanzieren. Eine genauer Wochenplan aller Ausgaben kann hier zum Beispiel eine Hilfe sein: Wie viel Geld wird jeden Tag genau für welche Dinge ausgegeben? Dabei sollten auch kleine Geldbeträge, wie beispielsweise der morgendliche Frühstückskaffee beim Bäcker oder das Bier nach Feierabend in der Kneipe berücksichtigt werden, um versteckte Ausgaben aufzudecken. Dadurch kann man nicht lediglich beurteilen, wo gegebenenfalls noch Sparpotential besteht; die Aufstellung ist auch eine Hilfe bei der Einschätzung der richtigen Kreditrate.

3. Gewissenhaft, ehrlich und genau sein

Bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation gilt es, sorgfältig, genau und ehrlich zu sein – gerade beim Thema Finanzieren, bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation korrekt, ehrlich und genau. benötigten Nachweise und Unterlagen komplett zusammen. Durch die vollständige und ehrliche Darstellung Ihrer Finanzen vermitteln Sie ein seriöses Bild von sich, was sich ohne Zweifel auf Ihre Chancen für einen Eilkredit oder Sofortkredit vorteilhaft auswirkt.

Schlussbemerkung zu Finanzieren

Wenn Sie sich als verlässlicher Vertragspartner gegenüber der Bank präsentieren, indem Sie die genannten Punkte beherzigen, sollte es im Prinzip mit dem Darlehen und in Folge auch mit Finanzieren funktionieren.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Leserstimmen

[wpexitpage]