- Anzeige -


Wertvolle Empfehlungen, falls es Schwierigkeiten mit Geldnot gibt.

Sie wollen einen Kredit aufnehmen, da wünschenswerte beziehungsweise dringend benötigte Dinge wie z.B. Auto, Urlaubsreise, Handy oder andere erforderliche Anschaffungen zu bezahlen sind? Sie haben aber nur ein unregelmäßiges oder geringes Einkommen bzw. beziehen Arbeitslosengeld oder eine Ausbildungsvergütung. Zudem steht es mit Ihrer Bonität nicht zum Besten? Eventuell haben Sie auch einen negativen Schufa-Eintrag?

Dann wäre es gut, diese Abhandlung bis zum Schluss durchzulesen. Die nachstehenden wertvollen Tipps und Empfehlungen können Ihnen helfen, verhältnismäßig einfach zu günstigen Krediten zu kommen und gleichzeitig in keine kostspieligen Kreditfallen zu Geldnot stolpern.

Von Interesse ist ebenfalls unser Bericht

Einen Kredit für Geldnot trotz negativer Schufa oder schlechter Bonität aufnehmen

Zweifellos ist es jedem schon einmal passiert – ein Engpass in finanzieller Hinsicht ist eingetreten und einige Dinge müssen umgehend bezahlt werden. Die Verwandtschaft oder der Freundeskreis hilft in so einem Fall im Prinzip gerne aus. Für viele ist es hingegen nicht machbar, Freunde oder Verwandte um Geld für „Geldnot“ zu bitten. Und ein Antrag bei der Bank um ein Darlehen erübrigt sich allein wegen eines Schufa-Eintrags oder schlechter Bonität. Dies muss aber nicht das Ende Ihrer Finanzierungswünsche sein. Ein Kreditnehmer hat nämlich gute Chancen auch mit miserabler Bonität und ohne eine Schufa-Auskunft zu einem Darlehen zu kommen. Kunden wenden sich vorwiegend an ernst zu nehmende Kreditvermittler, die eng mit ausländischen Geldinstituten kooperieren, um trotz einer negativen Schufa oder schlechter Bonität zu einem Darlehen zu gelangen.

Informativ für Sie ist gleichfalls unser Beitrag Kredit Für Zeitarbeiter und Kredit Ohne Vorkosten Und Ohne Schufa

Auf welche Weise seriöse Kreditvermittler arbeiten

Die vorrangige Tätigkeit eines Vermittlers umfasst generell die Hilfestellung bei der Suche nach einem günstigen Darlehen bei einem deutschen oder ausländischen Geldinstitut. Die angebotene Hilfe erstreckt sich hingegen nicht nur auf die reine Vermittlung. Gelegentlich umfasst sie überdies auch eine umfassende Schuldenberatung. Zu den Aufgaben eines qualifizierten Kreditvermittlers zählt auch, Ihnen Vor- und Nachteile eines Finanzierungsangebots aufzuzeigen sowie bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen behilflich ist.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

Vorteile beziehungsweise Nachteile einer Vermittlung

Vorteile:

  • Vermittlung von Darlehen selbst bei schlechter Bonität
  • Umfangreiche Beratung vor der Antragstellung
  • Unterstützung bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen
  • Verbindungen zu weniger bekannten Banken und Kreditinstituten
  • Argumentationshilfe bei hoher Finanzierungssumme oder schwierigen persönlichen Umständen
  • Gute Optionen auf vorteilhafte Konditionen
  • Beschaffung von Darlehen auch bei ungenügender Bonität

Nachteile:

  • Zweifelhafte Angebote sind nicht immer gleich erkennbar
  • Risiko der Beschaffung zu teurer Kredite
  • Mögliche Kosten für die Darlehensbeschaffung

Aufgrund der guten Beziehungen, die etliche Vermittler zu kleinen und weniger bekannten Banken pflegen, bestehen ausgezeichnete Chancen, für Geldnot bessere Konditionen zu bekommen. Selbst wenn ein Fall kaum Aussicht auf Erfolg hat, kann darüber verhandelt werden. Gute persönliche Verbindungen zu kleinen Instituten machen sich in der Weise bezahlt, dass der Vermittler z.B. die Möglichkeit hat, einen negativen Schufa-Eintrag zu begründen. Dann fällt der Eintrag bezüglich der Bonität nicht so sehr ins Gewicht wie bei einer Großbank, bei der die Vergabe des Kredits fast immer computergesteuert abläuft. Bei normalen Banken ist, im Unterschied dazu, ein Kreditantrag zu Geldnot meist von Anfang an ein aussichtsloses Unterfangen.

Online-Kreditvermittler gibt es wie Sand am Meer. Am bekanntesten von ihnen sind Maxda und Bon-Kredit. Auf ihrem Spezialgebiet verfügen beide über Erfahrung. Überdies gelten sie im Prinzip als seriös und vertrauenswürdig. Kosten entstehen für die Kreditvermittlung weder bei Maxda noch bei Bon-Kredit. Was das Thema Geldnot anbelangt, sind diese beiden Kreditvermittler eine heiße Adresse.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

So unterscheiden sich seriöse von unseriösen Kreditvermittlern

Ein seriöser Vermittler hat echtes Interesse daran, Ihnen bei der Beschaffung eines Kredits für ein Geldnot wertvolle Hilfestellung zu geben. Er fordert normalerweise auch keine Gebühren oder Vorauszahlungen für seine Leistungen von Ihnen, denn seine Provision bekommt er von der Bank.

Einen seriösen Vermittler erkennen Sie an folgenden Merkmalen:

  • Sie erhalten konkrete Auskünfte zu Soll- und Effektivzinsen, Laufzeiten sowie Kreditsumme
  • Sie zahlen keine Provision für die Beschaffung eines Darlehens
  • Das Unternehmen besitzt eine Website einschließlich Kontaktmöglichkeit, Anschriftt und Impressum
  • Das Unternehmen ist bei einem Anruf tatsächlich zu erreichen, wobei der Gesprächspartner einen seriösen Eindruck macht

An diesen Faktoren ist ein unseriöser Vermittler zu erkennen

  • Versand der Kreditanträge per Nachnahme
  • Angebote in Form einer Finanzsanierung
  • Unangemeldetes Akquirieren zu Hause
  • Zahlung einer Gebühr unabhängig vom Zustandekommen des Kreditvertrags, sondern allein für das Beratungsgespräch
  • Man verspricht Ihnen eine Kreditzusage zu 100 Prozent
  • Die Finanzierung ist vom Abschluss einer Versicherung abhängig
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen
  • Drängen auf das Unterschreiben des Vermittlungsvertrags

Die Vorzüge von ausländischen Banken bei Geldnot

Ob Sie für Ihr neues Geschäft das Startkapital brauchen, ein neues Auto fällig wird oder Sie eine größere Urlaubsreise vorhaben – Kredite ausländischer Banken werden mehr und mehr zur Finanzierung in Anspruch genommen. Das Internet wird zunehmend bei den Verbrauchern beliebter, um bei ausländischen Instituten ein Darlehen aufzunehmen, wodurch die Hausbank deswegen immer mehr an Bedeutung verliert. Was für ein Kreditinstitut im Ausland spricht, sind die erheblich einfacheren Kreditvergabe-Richtlinien im Vergleich zu Deutschland. Bei Geldnot wiegen aus dem Grund eine ungünstige Bonität respektive ein negativer Eintrag in der Schufa nicht so schwer. Im Allgemeinen werden solche Online-Darlehen von Schweizer Banken vergeben. Wer also schnell eine Geldspritze benötigt und bereits von einer deutschen Bank abgelehnt worden ist, für den könnte dieser Umstand sehr interessant sein. Zum Beispiel gehören dazu Arbeitnehmer in der Probezeit, Selbstständige, Studenten, Arbeitslose, Auszubildende oder Rentner. Es versteht sich von selbst, dass es insbesondere diese Personengruppe beim Thema Geldnot ausnehmend schwer hat.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Was ein Schweizer Kredit für Vorzüge hat

Privatpersonen, die ein Darlehen aufnehmen wollen, da sie sich in einer finanziellen Notsituation befinden, haben es oft alles andere als leicht. Es sind im Besonderen die Leute mit Schulden oder mit schlechter Bonität, welche dringend Geld brauchen. In diesen Fällen kann ein Schweizer Kredit eine echte Option sein. Damit ist ein Kredit gemeint, der von einem Schweizer Finanzdienstleister gewährt wird. Da solche Banken keine Schufa-Abfragen vornehmen, entfällt dieser Hinderungsgrund bei der Kreditsuche. In Bezug auf das Thema Geldnot kann man diesen Umstand beinahe als ideal ansehen.

Natürlich können Sie auch bei Schweizer Finanzdienstleistern ohne Bonitätsprüfung sowie diversen Einkommensnachweisen und Sicherheiten keinen Kredit erhalten. Sollte Ihre einzige Sorge der Schufa-Eintrag sein, wobei Ihre Bonität jedoch im grünen Bereich ist, wäre der Schweizer Kredit für Geldnot eine realistische Option.

Geldnot – was Sie alles berücksichtigen sollten

Für Sie als Kreditnehmer ist es von Bedeutung, dass die monatlichen Rückzahlungsraten für Ihr Darlehen, möglichst klein sind. Muten Sie sich also nicht mehr zu, als es Ihre momentanen finanziellen Umstände gestatten. Niedrige Zinsen und gute Konditionen sind das A und O einer Finanzierung. Eine Menge Kunden wünschen sich, dass ihr Darlehen so anpassungsfähig wie nur möglich ist. Sondertilgungen ohne zusätzliche Kosten zählen ebenso dazu wie Ratenpausen für einen oder mehrere Monate. Eine tragfähige Finanzierung zum Thema Geldnot sollte dies alles bieten.

Beachten Sie jedoch ein paar Dinge, damit Ihrem Darlehen als Selbstständiger, Rentner, Student, Arbeitnehmer, Arbeitsloser oder Auszubildender nichts in den Weg gelegt wird:

1. Nehmen Sie nur so viel Geld auf, wie Sie wirklich Bedarf haben

In der Regel gilt: Wer das Thema Geldnot ins Auge gefasst hat, sollte von Beginn an die erforderlichen Mittel möglichst exakt bemessen. Wenn Sie vorab eine klare Übersicht über Ihre Unkosten haben, erleben Sie hinterher auch keine unliebsame Überraschung und können stets pünktlich Ihre Raten bezahlen. Bestimmt wäre es nicht falsch, ein kleines finanzielles Polster zu berücksichtigen, wobei die Betonung auf „klein“ liegt, denn ist dieser Puffer zu groß bemessen, würde das unweigerlich die Verbindlichkeiten in die Höhe treiben. Von daher ist es wichtig, nicht mehr Geld aufzunehmen als benötigt wird. Die bessere Lösung ist, den zu knapp bemessenen Bedarf an Geldmittel mit einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung auszugleichen.

2. Errichten Sie einen strukturierten Finanzplan

Wer ein Darlehen aufnehmen möchte, sollte seine finanzielle Lage realistisch einschätzen sowie Erträge und Unkosten genau im Blick behalten – auch beim Thema Geldnot. Eine genauer Wochenplan aller Unkosten kann hier beispielsweise eine Hilfe sein: Man notiert also am Abend anhand von Belegen und Zahlungsbelegen, wie viel Geld an diesem Tag ausgegeben worden ist. Um keine versteckten Kosten zu übersehen, sollten dabei auch kleine Geldbeträge berücksichtigt werden, wie beispielsweise der Stehkaffee beim Bäcker oder das Feierabendbier in der Kneipe. Man kann damit ausgezeichnet feststellen, wo sich möglicherweise noch der eine oder andere Euro einsparen lässt. Überdies hilft eine solche Aufstellung auch bei der Einschätzung der richtigen Kreditrate.

3. Sorgfältig und gewissenhaft sein

Bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation gilt es, ehrlich, sorgfältig und korrekt zu sein – namentlich beim Thema Geldnot, bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation korrekt, ehrlich und sorgfältig. Um alle Nachweise und Unterlagen gewissenhaft zusammenzustellen, sollten Sie sich ausreichend Zeit lassen. Sie vermitteln dadurch ein seriöses Bild Ihrer finanziellen Lage. Damit steigern Sie wiederum Ihre Chancen auf die Gewährung von einem Eilkredit oder Sofortkredit.

Schlusswort zu Geldnot

Wenn Sie sich als verlässlicher Vertragspartner gegenüber der Bank präsentieren, indem Sie die aufgeführten Hinweise befolgen, sollte es im Prinzip mit dem Kredit und in Folge auch mit Geldnot klappen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Leserstimmen

[wpexitpage]