- Anzeige -


 

Sie haben Schwierigkeiten mit Geldverleih Privat? Befolgen Sie diese Hinweise, dann klappt es ganz bestimmt.

Sie wollen einen Kredit aufnehmen, weil dringend benötigte wünschenswerte Dinge wie zum Beispiel Handy, Auto, Urlaubsreise oder andere größere Anschaffungen bezahlt werden müssen? Sie haben aber das Problem eines negativen Schufa-Eintrags oder einer ungenügenden Bonität? Außerdem ist Ihr Einkommen aus Lohn, Gehalt, Rente, Ausbildungsvergütung bzw. Arbeitslosengeld relativ wenig oder unregelmäßig?

In diesen Fallen würden wir Ihnen nahelegen, diesen Bericht bis zum Schluss durchzulesen. Sie werden beim Lesen erfahren, wie Sie es umgehen, in kostspielige Kreditfallen zu Geldverleih Privat zu stolpern und wie Sie vergleichsweise einfach zu Ihrem Kredit kommen.

Empfehlenswert ist gleichfalls unser Artikel

Woher bekommt man auch bei schlechter Bonität oder ungünstiger Schufa ein Darlehen für Geldverleih Privat?

Dass mitunter es in finanzieller Hinsicht eng wird, kann jedem einmal passieren. Der Freundeskreis oder die Verwandtschaft hilft in so einem Fall in der Regel gerne aus. Bei Verwandten oder Freunden um eine entsprechende Summe Geld für „Geldverleih Privat“ zu bitten, ist indes nicht jedermanns Sache. Und ein Antrag bei der Bank um ein Darlehen erübrigt sich allein wegen mangelhafter Bonität oder eines Schufa-Eintrags. Dies ist jedoch kein Grund, zu früh aufzugeben. Es gibt etliche Optionen, mit denen jemand auch ein Darlehen ohne eine Schufa-Auskunft oder mit miserabler Bonität bekommen kann. Zahlreiche seriöse Kreditvermittler sind darauf spezialisiert, Kunden mit schlechter Bonität oder einer negativen Schufa, einen Kredit über ausländische Banken zu vermitteln.

Lesenswert für Sie ist ebenso unser Artikel Kredit Von Privaten Leuten und Privatkredit Azubi
 

Ein professioneller Vermittler kann eine Menge für Sie tun

Die vorrangige Tätigkeit eines Vermittlers besteht prinzipiell in der Unterstützung bei der Suche nach einem günstigen Darlehen bei einem ausländischen oder deutschen Geldinstitut. Die Tätigkeit erstreckt sich allerdings nicht nur auf die reine Vermittlung. Mitunter umfasst sie darüber hinaus auch eine eingehende Schuldnerberatung. Ein professioneller Vermittler wird Sie bezüglich des Finanzierungsangebots beraten, Ihnen die Vor- und Nachteile aufzeigen und Ihnen bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen behilflich sein.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Vor- und Nachteile bei der Vermittlung

Vorteile:

  • Ausführliche Beratung vor der Stellung des Antrags
  • Hilfestellung bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen
  • Verbindungen zu weniger bekannten Geldinstituten und Banken
  • Argumentationshilfe bei komplizierten persönlichen Umständen oder hoher Finanzierungssumme
  • Gute Chancen auf günstige Kreditzinsen
  • Vermittlung von Darlehen auch bei ungenügender Bonität

Nachteile:

  • Gefahr der Vermittlung überteuerter Darlehen
  • Unseriöse Angebote sind nicht immer sofort zu erkennen
  • Mögliche Kosten für die Darlehensvermittlung

Kleine Geldinstitute bieten für Geldverleih Privat oft bessere Bedingungen als die großen, etablierten Banken. Eine Reihe von Vermittler bemühen sich somit, mit solch weniger bekannten Institute ins Geschäft zu kommen. Nicht selten kann auch in schwierigen Fällen verhandelt werden. Gute persönliche Verbindungen zu kleinen Instituten machen sich dahingehend bezahlt, dass der Vermittler z.B. einen Schufa-Eintrag begründen kann. Dann fällt der Eintrag bezüglich der Bonität nicht so sehr ins Gewicht wie bei einer Großbank, bei der die Kreditvergabe fast immer automatisiert über die Bühne geht. Würde man einen solchen Antrag auf einen Kredit zu Geldverleih Privat an eine normale Bank richten, würde dies mit fast 100-prozentiger Wahrscheinlichkeit nicht funktionieren.

Die meisten Kreditvermittler bieten ihre Dienst über das Internet an. Unter ihnen haben sich hauptsächlich Maxda und Bon-Kredit einen Namen gemacht. Beide verfügen über jahrelange Erfahrungen auf ihrem Gebiet und genießen den Ruf, vertrauenswürdig und seriös zu sein. Der Vorteil ist, dass weder bei Maxda noch bei Bon-Kredit für die Vermittlung Kosten anfallen. Diese beiden Kreditvermittler haben sich speziell auf Themen wie Geldverleih Privat fokussiert.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

So unterscheiden sich seriöse von unseriösen Vermittlern von Krediten

Eines vorweg: Ein seriöser Vermittler handelt bei dem Thema Geldverleih Privat immer in Ihrem Interesse. Da der Vermittler seine Provision von der Bank bekommt, fallen für Sie grundsätzlich keine Gebühren oder andere Zahlungen an.

Vier Kriterien, an denen ein seriöser Vermittler erkannt werden kann:

  • Der Vermittler hat eine Webseite mit Anschriftt, Impressum und Kontaktmöglichkeit
  • Es entstehen Ihnen keine Kosten für die Beschaffung einer Finanzierung
  • Wenn man anruft, ist auch tatsächlich jemand erreichbar, welcher einen kompetenten Eindruck erweckt
  • Sie bekommen konkrete Auskünfte zu Darlehenssumme, Sollzinsen, Effektivzinsen und Laufzeiten

Einen unseriösen Vermittler erkennen Sie an folgenden Faktoren:

  • Die Finanzierung hängt vom Abschluss einer Restschuldversicherung oder anderen Versicherung ab
  • Angebote in Form einer Finanzsanierung
  • Unaufgefordertes Akquirieren zu Hause
  • Kostenerhebung schon für die Beratung und unabhängig vom Zustandekommen des Darlehensvertrags
  • Versand der Schriftstücke per Nachnahme
  • Der Kredit wird Ihnen schon vorab zu hundert Prozent zugesagt
  • Drängen auf die Unterzeichnung des Vermittlungsvertrags
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen

Welche Vorzüge haben bei Geldverleih Privat ausländische Institute

Immer mehr Menschen nehmen Darlehen ausländischer Kreditinstitute in Anspruch, weil sie eine größere Urlaubsreise vorhaben, sich eine Existenz aufbauen möchten oder einfach ein neues Auto brauchen. Zahlreiche ausländische Institute bietet mittlerweile günstige Kredite per Internet an, welche individuell auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind. Vorteil: Die Kreditvergabe-Richtlinien sind nicht so streng bei uns in Deutschland. Bei Geldverleih Privat wiegen daher eine mangelhafte Bonität respektive ein negativer Schufa-Eintrag nicht so schwer. Die Vergabe solcher online Kredite erfolgt im Prinzip von Schweizer Banken. Insbesondere für Kreditnehmer, die von deutschen Banken abgelehnt worden sind, hingegen schnell eine Geldspritze benötigen, könnte dieser Umstand besonders interessant sein. Das wären z. B. Arbeitnehmer in der Probezeit, Rentner, Selbstständige, Studenten, Arbeitslose oder Auszubildende. Es versteht sich von selbst, dass es gerade diese Personengruppe beim Thema Geldverleih Privat besonders schwer hat.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Wieso ein Schweizer Kredit eine gute Alternative ist

Privatpersonen, die einen Kredit aufnehmen wollen, da sie sich in einer angespannten finanziellen Situation befinden, haben es häufig alles andere als leicht. Eine Finanzierung wird angesichts Schulden oder schlechter Bonität beträchtlich erschwert. Als sinnvolle Alternative würde sich in einem solchen Fall ein sogenannter „Schweizer-Kredit“ anbieten. Damit ist ein Kredit gemeint, welcher von einem Schweizer Finanzdienstleister gewährt wird. Da solche Institute keine Schufa-Abfragen vornehmen, spielt dieser Hinderungsgrund bei der Kreditvergabe keine Rolle. Insbesondere beim Thema Geldverleih Privat ist diese Tatsache ein riesiger Vorteil.

Aber selbst bei Schweizer Instituten können Sie ohne eine gewisse Bonitätsprüfung kein Darlehen erhalten. Die Schweizer Bank wird ebenso Sicherheiten und Einkommensnachweise von Ihnen verlangen. Bei einer gesicherten Bonität stellt der Schweizer Kredit eine echte Chance für Geldverleih Privat dar, selbst wenn Sie einen negativen Eintrag in der Schufa haben.

Was sollten Sie bei Geldverleih Privat alles berücksichtigen?

Achten Sie als Kreditnehmer hauptsächlich darauf, dass die monatlichen Rückzahlungsbeträge des Darlehens möglichst klein sind. Muten Sie sich also nicht mehr zu, als es Ihre momentane finanzielle Lage erlaubt. Eine gute Finanzierung hängt nicht zuletzt von niedrigen Zinsen und guten Konditionen ab. Viele Kunden wünschen sich, dass ihr Darlehen möglichst flexibel ist. Dazu zählen Sondertilgungen ohne Mehrkosten oder die Möglichkeit, für einen Monat die Rückzahlung einstellen zu können. Wenn all diese Dinge zutreffen, kann man mit Recht von einer guten Finanzierung zum Thema Geldverleih Privat sprechen.

Beachten Sie jedoch ein paar Dinge, damit Ihrem Darlehen als Rentner, Selbstständiger, Student, Azubi, Arbeitnehmer oder Arbeitsloser nichts im Wege steht:

1. Die Darlehenssumme nur so hoch festsetzen, wie unbedingt notwendig

Im Prinzip gilt: In Bezug auf das Thema Geldverleih Privat müssen die erforderlichen Mittel von Beginn an realistisch überschlagen werden. Machen Sie vorab eine Aufstellung der gesamten Ausgaben, dann sind Sie stets auf der sicheren Seite und erleben hinterher keine unliebsame Überraschung. Einen kleinen Puffer mit zu berücksichtigen, wäre sicherlich nicht verkehrt. Nichtsdestotrotz würde ein zu großes Polster die Verbindlichkeiten unnötig in die Höhe treiben. Der benötigte Kredit sollte den bemessenen Rahmen nach Möglichkeit nicht übersteigen. Besser ist es, einen Ausgleich des zu knapp berechneten Bedarfs an Geldmittel mittels einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung zu schaffen.

2. Einen Finanzplan aufstellen und strukturieren

Erträge und Unkosten genau im Blick zu behalten und seine finanzielle Lage realistisch zu beurteilen sind wichtige Kriterien für ein erforderliches Darlehen. Dieses Kriterium gilt logischerweise vor allem in Bezug auf das Thema Geldverleih Privat. Hier kann beispielsweise eine Aufstellung der eigenen Kosten für eine Woche eine wertvolle Hilfe sein: Man notiert also am Abend anhand von Belegen und Quittungen, wie viel Geld an diesem Tag ausgegeben worden ist. Um keine versteckten Kosten zu übersehen, sollten dabei auch kleinere Ausgaben berücksichtigt werden, wie etwa der morgendliche Kaffee beim Bäcker oder das Bier nach Feierabend. Dies hat den Nutzeffekt, dass sich zum einen beurteilen lässt, wo gegebenenfalls noch Sparpotential besteht und zum anderen die richtige Tilgungsrate ziemlich präzise eingeschätzt werden kann.

3. Sorgfältig und gewissenhaft sein

Bei allen Angaben zur eigenen finanziellen Situation und Bonität gilt es, sorgfältig, genau und absolut ehrlich zu sein – Seien Sie, was das Thema Geldverleih Privat angeht, bei sämtlichen Angaben zur Ihrer finanziellen Situation und Bonität ehrlich, sorgfältig und korrekt. Um sämtliche Unterlagen und Nachweise komplett zusammenzustellen, sollten Sie sich ausreichend Zeit lassen. Nur so lässt sich ein seriöses, exaktes Bild der eigenen finanziellen Lage zeichnen, was sich auf jeden Fall vorteilhaft auf die Chancen für einen Eilkredit oder Sofortkredit auswirkt.

Schlussbemerkung zu Geldverleih Privat

Ihrem Wunsch nach Geldverleih Privat sollte grundsätzlich nichts mehr im Wege stehen, falls Sie die aufgeführten Hinweise beherzigen und sich als ein seriöser Vertragspartner präsentieren.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Leserstimmen

[wpexitpage]