- Anzeige -


Was Ihnen Kopfzerbrechen macht, ist Immobilienkredit? Mit diesen Empfehlungen klappt es unter Garantie.

Es gibt zahlreiche wünschenswerte bzw. benötigte Dinge wie z.B. Handy, Urlaubsreise, Auto oder notwendige Reparaturen, die allerdings alle Geld kosten. Folglich beabsichtigen Sie, ein Darlehen aufzunehmen? Sie haben aber nur ein unregelmäßiges oder geringes Einkommen bzw. beziehen Arbeitslosengeld oder eine Ausbildungsvergütung. Dessen ungeachtet haben Sie womöglich einen negativen Schufa-Eintrga oder es steht mit Ihrer Bonität nicht zum Besten?

Dann wäre es gut, diesen Bericht komplett durchzulesen. Im Verlauf des Artikels werden Sie erfahren, wie Sie es verhindern können, in teure Kreditfallen zu Immobilienkredit zu tappen und wie Sie ganz einfach zu Ihrem Kredit kommen.

Hilfreich ist ebenfalls unser Beitrag

Woher bekommt man auch bei schlechter Bonität oder ungünstiger Schufa ein Darlehen für Immobilienkredit?

Dass bisweilen ein finanzieller Engpass eintritt, kann jedem mal passieren. Häufig können in einem solchen Fall der Freundeskreis oder die Verwandtschaft aushelfen. Nicht immer ist es hingegen möglich, um Geld für „Immobilienkredit“ bei Freunden oder Verwandten anzufragen. Und ein normales Geldinstitut würde jeden Kreditantrag wegen ungenügender Bonität oder eines Schufa-Eintrags sofort ablehnen. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie jetzt Ihre Finanzierungswünsche ad acta legen müssen. Es gibt eine Menge Optionen, mit denen jemand auch ein Darlehen mit miserabler Bonität und ohne eine Schufa-Auskunft bekommen kann. Seriöse Kreditvermittler, die mit ausländischen Geldinstituten kooperieren, haben sich sogar auf die Beschaffung von Krediten für Kunden mit einer negativen Schufa oder schlechter Bonität spezialisiert.

Lesenswert für Sie ist auch der Beitrag Kredit Immobilie Kredit und Günstiger Kredit

Auf welche Weise qualifizierte Kreditvermittler arbeiten

Der Vermittler wird Sie primär darin unterstützen, ein auf Sie zugeschnittenes Darlehen bei einer deutschen oder ausländischen Bank zu erhalten. Meistens geht die Tätigkeit aber über die reine Vermittlung hinaus und wird unter anderem durch eine Schuldnerberatung komplettiert. Ein guter Vermittler wird Sie in Bezug auf das Finanzierungsangebot beraten, Ihnen die Vor- und Nachteile aufzeigen und Sie bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag unterstützen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

Vor- und Nachteile bei der Vermittlung

Vorteile:

  • Umfangreiche Beratung vor der Stellung des Antrags
  • Hilfestellung bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen
  • Verbindungen zu weniger bekannten Banken und Geldinstituten
  • Argumentationshilfe bei hoher Finanzierungssumme oder komplizierten persönlichen Umständen
  • Gute Chancen auf günstige Kreditzinsen
  • Beschaffung von Krediten auch bei unzureichender Bonität

Nachteile:

  • Eventuelle Kosten für die Kreditbeschaffung
  • Unseriöse Angebote sind nicht immer sofort erkennbar
  • Risiko der Vermittlung zu teurer Darlehen

Da etliche Vermittler gute Verbindungen zu weniger bekannten Instituten besitzen, besteht eine große Wahrscheinlichkeit der Aushandlung günstiger Konditionen für Immobilienkredit. Selbst Verhandlungen über schwierige Fälle sind ohne weiteres möglich. Bei kleinen Banken findet die Bonitätsprüfung eines Antragstellers größtenteils manuell statt, sodass der Vermittler zum Beispiel einen negativen Schufa-Eintrag glaubhaft erklären kann. Auf diese Weise fällt so ein Eintrag bei der Kreditwürdigkeitsprüfung nicht so sehr ins Gewicht wie bei einer Großbank, bei der ein solches Prozedere größtenteils computergesteuert abläuft. Ein Antrag auf die Gewährung eines Kredits zu Immobilienkredit bei einer normalen Bank wäre, im Unterschied dazu, ein beinahe aussichtsloses Unterfangen.

Die meisten Kreditvermittler bieten ihre Dienst über das Internet an. Unter ihnen haben sich insbesondere Maxda und Bon-Kredit einen Namen gemacht. Seriosität und Zuverlässigkeit sind Attribute, die man beiden Vermittlern in Bezug auf ihre Vermittlungstätigkeit bescheinigen kann. Kosten entstehen für die Vermittlung weder bei Bon-Kredit noch bei Maxda. Insbesondere bei Themen wie Immobilienkredit sind diese beiden Vermittler die absoluten Profis.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

So unterscheiden sich seriöse von unseriösen Vermittlern von Krediten

Eines vorweg: Ein seriöser Vermittler vertritt bei dem Thema Immobilienkredit immer Ihre Interessen. Der Vermittler fordert von Ihnen auch keine Provision, da er diese von der Bank erhält.

Einen seriösen Kreditvermittler erkennen Sie an den folgenden Punkten:

  • Es entstehen Ihnen keine Kosten für die Vermittlung eines Darlehens
  • Das Unternehmen besitzt eine Internetpräsenz einschließlich Impressum, Kontaktmöglichkeit und Anschriftt
  • Die Erreichbarkeit des Büros per Telefon ist gegeben ohne das man sich lange in der Warteschleife befindet
  • Sie bekommen konkrete Auskünfte zu Soll- und Effektivzinsen, Darlehenssumme sowie Laufzeiten

Die Merkmale eines unseriösen Vermittlers

  • Kostenerhebung schon für die Beratung und unabhängig vom Zustandekommen des Kreditvertrags
  • Man verspricht Ihnen eine Kreditzusage zu hundert Prozent
  • Nachnahmeversand der Schriftstücke
  • Vorschlag einer Finanzsanierung
  • Unaufgefordertes Akquirieren zu Hause
  • Die Finanzierung ist vom Abschluss einer Versicherung abhängig
  • Berechnung von Spesen oder Nebenkosten
  • Drängen auf die Unterzeichnung des Vermittlungsvertrags

Die Vorteile von ausländischen Kreditinstituten bei Immobilienkredit

Immer mehr Personen nehmen Kredite ausländischer Kreditinstitute in Anspruch, weil sie eine größere Reise vorhaben, sich beruflich Optionneu orientieren möchten oder einfach ein neues Auto benötigen. Außer dem herkömmlichen Weg zur heimischen Bank haben Kunden heutzutage auch die Option, per Internet Kredite von ausländischen Instituten aufzunehmen. Sich für ein Geldinstitut im Ausland zu entscheiden hat den Vorteil, dass dort die Richtlinien für die Kreditvergabe eindeutig einfacher sind als in Deutschland. Eine mangelhafte Bonität beziehungsweise ein negativer Schufa-Eintrag spielen somit bei Immobilienkredit nur eine sekundäre Rolle. Hiermit werden Online-Darlehen vermittelt, welche prinzipiell von Schweizer Banken vergeben werden. Insbesondere für Kreditnehmer, die von deutschen Banken abgelehnt worden sind, aber rasch eine Geldspritze brauchen, könnte diese Tatsache besonders interessant sein. Z. B. gehören dazu Arbeitslose, Auszubildende, Arbeitnehmer in der Probezeit, Rentner, Selbstständige oder Studenten. In Bezug auf Immobilienkredit hat es besonders diese Gruppe schwer, ein Darlehen zu bekommen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Die Vorteile von einem Schweizer Kredit

Privatpersonen mit Geldproblemen haben oft keine Möglichkeit, zu einem Kredit zu kommen. Eine Finanzierung wird aufgrund schlechter Bonität bzw. Schulden beträchtlich erschwert. In diesen Fällen kann ein Schweizer Kredit eine echte Alternative sein. Man versteht darunter einen Kredit von einer Schweizer Kreditbank. Da solche Banken keine Schufa-Abfragen vornehmen, entfällt dieser Hinderungsgrund bei der Kreditsuche. Was das Thema Immobilienkredit anbelangt, ist das ein unschätzbarer Vorteil.

Aber selbst bei Schweizer Finanzdienstleistern bekommen Sie kein Darlehen ohne eine gewisse Bonitätsprüfung. Die Schweizer Bank wird ebenso Sicherheiten und Einkommensnachweise verlangen. Ist es lediglich ein negativer Schufa-Eintrag, der Ihnen bei der Finanzierung Sorgen macht, könnte der Schweizer Kredit eine echte Option für Sie sein, selbstverständlich unter der Voraussetzung, Ihre Bonität ist soweit im grünen Bereich.

Was Sie bei Immobilienkredit berücksichtigen sollten

Wichtig ist in erster Linie. dass die Rückzahlung des Darlehns in möglichst kleinen monatlichen Raten erfolgen kann. Muten Sie sich also nur so viel zu, wie es Ihre momentanen finanziellen Umstände zulassen. Das A und O bei einer Finanzierung sind gute Konditionen und niedrige Zinsen. Ist das Darlehen ausreichend anpassungsfähig, bekommen Sie bei der Tilgung viel seltener Probleme. Kostenfreie Sondertilgungen zählen ebenso dazu wie Ratenpausen für einen oder mehrere Monate. Wenn dies alles zutrifft, kann man mit Recht von einer guten Finanzierung zum Thema Immobilienkredit sprechen.

Es gibt jedoch diverse Dinge, die Sie berücksichtigen sollten, damit Ihrem Kredit als Student, Selbstständiger, Rentner, Azubi, Arbeitsloser oder Arbeitnehmer nichts in den Weg gelegt wird:

1. Nehmen Sie nicht mehr Geld auf, als Sie tatsächlich brauchen

Im Prinzip gilt: Wer das Thema Immobilienkredit ins Auge gefasst hat, sollte von Beginn an möglichst präzise die anfallenden Kosten bemessen. Die Ausgaben zuvor übersichtlich aufzustellen, ist folglich ein absolutes Muss, um nachträglich keine unerfreulichen Überraschungen zu erleben. gewiss wäre es nicht falsch, ein kleines finanzielles Polster einzuplanen, wobei die Betonung auf „klein“ liegt, denn ist dieser Puffer zu umfangreich, würde das unweigerlich zu hohen Verbindlichkeiten führen. Von daher kein größeres Darlehen aufnehmen, als gebraucht wird. Ist der Bedarf an Geldmittel tatsächlich zu knapp berechnet worden, kann man mit Hilfe einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung auf ganz einfach ein Ausgleich schaffen.

2. Einen Finanzierungsplan aufstellen und strukturieren

Wer einen Kredit für Immobilienkredit benötigt, muss vorweg seine finanzielle Lage realistisch beurteilen sowie Unkosten und Erträge genau im Blick behalten. Hier kann z.B. eine Aufstellung der eigenen Kosten für eine Woche sehr hilfreich sein: Wie viel Geld wird jeden Tag genau für welche Dinge ausgegeben? Damit keine versteckten Beträge übersehen werden, sollten auch kleine Ausgaben, wie beispielsweise der Hamburger beim Mac Donalds beim Bäcker oder das Feierabendbier in der Kneipe berücksichtigt werden. Man kann auf diese Weise hervorragend feststellen, wo sich möglicherweise noch etwas einsparen lässt. Zudem hilft eine solche Kostenaufstellung auch bei der Einschätzung der richtigen Kreditrate.

3. Sorgfältig und genau sein

Bei sämtlichen Angaben zur eigenen finanziellen Situation und Bonität gilt es, korrekt, ehrlich und genau zu sein – Seien Sie, was das Thema Immobilienkredit anbelangt, bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation sorgfältig, genau und ehrlich. Um sämtliche Nachweise und Unterlagen gewissenhaft zusammenzustellen, sollten Sie sich ausreichend Zeit nehmen. Sie vermitteln dadurch ein seriöses Bild Ihrer Finanzen. Damit erhöhen Sie ohne Frage Ihre Chancen auf die Gewährung von einem Eilkredit oder Sofortkredit.

Fazit zu Immobilienkredit

Für den Fall, dass Sie die genannten Ratschläge beachten und als seriöser Vertragspartner auftreten, dürfte Ihrem Wunsch nach Immobilienkredit im Prinzip nichts mehr im Wege stehen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Leserstimmen

[wpexitpage]